Zimmer reservieren
 

Wir über uns

Schon vor 150 Jahren gab es in Niedergaul Gastronomie. In der Gaststätte "Spiritus" wurden regelmäßig Bälle veranstaltet und 1848 trafen sich hier die Männer der Wipperfürther "Außenbürgerschaft" zur ersten demokratischen Wahl. Später kam die Gaststätte Dollmann hinzu, deren Hauptattraktion eine Freiluftkegelbahn war.

Die Gaststätte Tönnes wurde im Jahre 1875 gegründet und ist nun schon in der vierten Generation in Familienbesitz. Lange Zeit war sie mit einem bäuerlichen Betrieb, einer landwirtschaftlichen Handlung und einem Fuhrunternehmen verbunden. Um 1920 wurde das kleine Häuschen erweitert und aufgestockt.

Wenig später entstand in einem der Pasbacher Teiche das Wipperfürther Freibad, sein Eingang lag gleich nebem dem zum Biergarten und die Gasstätte nannte sich jetzt "Restaurant zur Badeanstalt".

Im Januar 1998 begann Jürgen Tönnes mit dem Umbau des elterlichen Hauses und schon im September des desselben Jahres konnte der "Landgasthof Tönnes" feierlich eröffnet werden. Der besondere Dank des Wirtes gehört den unerschütterlichen Stammgästen, die sich von Staub und Baulärm nicht abschrecken ließen und dem Hause auch während der Umbauarbeiten die Treue hielten.